Berufliches Gymnasium
Fachrichtung Informationstechnik

Was bietet mir das Berufliche Gymnasium?

An unserer Schule hast du die Möglichkeit, innerhalb von drei Jahren die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) zu erwerben. Dieser Abschluss ermöglicht die Aufnahme jedes Studiengangs an deutschen Universitäten und Hochschulen. Das Berufliche Gymnasium führt demnach zum gleichen Abschluss wie jedes allgemeinbildende Gymnasium.

Wir sind Kooperationspartner zahlreicher Gemeinschaftsschulen in Magdeburg und dessen Umland. Viele Schülerinnen und Schüler unseres Beruflichen Gymnasiums finden aber auch den Weg aus anderen Schulformen zu uns. Daraus ergibt sich, dass der individuelle Leistungs- und Kenntnisstand stark variiert. Aufgrund der speziellen Struktur des Beruflichen Gymnasiums ist dies aber kein Hindernis auf dem Wege zum Abitur. In der 11. Klasse hast du die Möglichkeit, deine Kenntnisse und Kompetenzen derart zu erweitern, zu vertiefen oder aufzufrischen, dass du in den Klassen 12 und 13 einen erfolgreichen Weg bis zum Abitur beschreiten kannst.

Ein weiterer Vorteil unseres Beruflichen Gymnasiums ist, dass durch die gewählte Fachrichtung eine solide Grundlage für Studiengänge dieser Fachrichtungen gelegt wird.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mich bewerben zu können?

Möglichkeit 1: Du weist einen erweiterten Realschulabschluss (oder gleichwertigen Abschluss) nach und hast zum Unterrichtsbeginn im Beruflichen Gymnasium das 18. Lebensjahr nicht vollendet.

Möglichkeit 2: Du weist die Versetzung in die 11. Klasse des Gymnasiums nach und hast zum Unterrichtsbeginn im Beruflichen Gymnasium das 18. Lebensjahr nicht vollendet.

Möglichkeit 3: Du weist einen erweiterten Realschulabschluss (oder gleichwertigen Abschluss) oder die Versetzung in die 11. Klasse des Gymnasiums sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung nach und hast zum Unterrichtsbeginn im Beruflichen Gymnasium das 25. Lebensjahr nicht vollendet.

Möglichkeit 4: Du kannst eine Einzelfallgenehmigung durch das Landesschulamt vorweisen.

In welchen Fächern werde ich unterrichtet werden?

Die in der Tabelle dargestellte Fächerauflistung gilt für die Einführungsphase (Klasse 11). Dabei sind die Fächer die mit Pflichtfach gekennzeichnet sind zwingend zu belegen. Zudem belegst du entsprechend deiner Wahl entweder Ethik oder Religion. Neben Biologie wirst du in einer zweiten Naturwissenschaft unterrichtet. Die Belegung von Spanisch als zweite Fremdsprache ist für dich nur dann verpflichtend, wenn du nicht bereits mindestens vier Jahre in einer zweite Fremdsprache durchgängig unterrichtet wurdest.

Die Unterrichtsfächer, die mit Wahlbereich gekennzeichnet sind, kannst du freiwillig belegen.

UnterrichtsfachWochenstundenzahlArt des Faches
Angewandte Digitaltechnik2Pflichtfach
Biologie oder Chemie 12Wahlpflichtfach
Deutsch4Pflichtfach
Englisch3Pflichtfach
Ethik oder evangelische Religion22Wahlpflichtfach
Geographie2Wahlfach
Geschichte2Pflichtfach
Informationstechnik3Pflichtfach
Kunst2Wahlfach
Mathematik5Pflichtfach
Musik2Wahlfach
Physik2Pflichtfach
Sozialkunde2Wahlfach
Spanisch36Pflichtfach
Sport2Pflichtfach
Wiirtschaftslehre3Pflichtfach

1 Genau eine der zwei angegebenen Naturwissenschaften ist neben Physik zu belegen.

Genau eines der Fächer ist zu belegen.

3 Belegung nur dann, falls die durchgängige Belegung einer zweiten Fremdsprache für mindestens vier aufeinanderfolgende Schuljahre nicht nachgewiesen werden kann.

Wie und bis wann kann ich mich bewerben?

Deine Bewerbung richtest du direkt an unsere Schule. Den Bewerbungsbogen findest du HIER. Beachte dabei, dass deine Bewerbung bis zum 15. März des Jahres bei uns eingegangen sein muss, in dem du die Ausbildung im Beruflichen Gymnasium beginnen möchtest. Verspätet eingehende Bewerbungen können lediglich dann berücksichtigt werden, falls noch Aufnahmekapazitäten bestehen.